Sie sind Ausländer*in oder Migrant*in, leben auf Dauer in Deutschland und möchten - jetzt oder später - die deutsche Staatsbürgerschaft erlangen? Seit September 2008 müssen Ausländer*innen und Migrant*innen zur Einbürgerung einen Einbürgerungstest bestehen, der in ganz Deutschland einheitlich ist und der bei uns abgelegt werden kann.

Einbürgerungstest

Inhalt

Der Einbürgerungstest besteht aus 33 Fragen. Davon müssen Sie mindestens 17 Fragen richtig beantworten. Zu jeder Frage bekommen Sie vier Antwortmöglichkeiten, von denen Sie die richtige auswählen müssen.

Zugangsvoraussetzungen

Sie möchten den Einbürgerungstest ablegen und sich bei uns anmelden? Bringen Sie dafür bitte folgendes mit:
  • Ihren Pass oder
  • Ihre Identitätskarte (wenn Sie EU-Bürger*in sind)
  • Ihren Antrag auf Einbürgerung - falls Sie diesen bereits vorliegen haben
  • 25,00 Euro
Der Einbürgerungstest ist unabhängig von einem Einbürgerungskurs. Sie können den Test zuvor zur Probe im Internet als Mustertest absolvieren: www.integration-in-deutschland.de 

Wenn Sie sich hier unsicher sind, empfehlen wir die Teilnahme an einem Einbürgerungskurs. 

Um eine professionelle Umsetzung der Tests zu gewährleisten, bitten wir um Anmeldung bis vier Wochen vor dem gewünschten Termin.

Abschluss

Nach absolviertem Test erhalten Sie nach ca. 4-6 Wochen das Zertifikat direkt vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zugeschickt, das Sie bei Ihrer Einbürgerungsbehörde vorlegen müssen. Sollten Sie bereits einen Einbürgerungsantrag gestellt haben, wird das Zertifikat direkt an die Einbürgerungsbehörde geschickt, die Sie bei der Anmeldung angegeben haben.

Dauer

Bitte kommen Sie am Prüfungstag pünktlich zu uns. Bevor die Prüfung beginnt, müssen wir Ihre Personalien überprüfen. Der Test wird ca. 60 Minuten dauern.