In unserem muttersrachlichem Einzelcoaching erhalten Migrantinnen und Migranten eine individuelle Förderung, damit sie sich erfolgreich auf eine sozialversicherungspflichtige Arbeit bewerben können. Mit intensivem Bewerbungscoaching unterstützen wir sie intensiv auf ihrem Weg in den deutschen Arbeitsmarkt. 

Mit gezieltem Vermittlungsmanagement werden kulturelle Problematiken und Hindernisse angegangen, die einer Arbeitsaufnahme im Wege stehen. Unsere Jobcoaches und Jobcoachinnen schaffen eine vertrauensvolle Basis mit den Teilnehmenden, weil sie mit dem jeweiligen Kulturkreis vertraut sind - zudem in der Lage sind, sich empathisch in die Situation einzufinden und mit Fingerspitzengefühl eine positive Verhaltensänderung einleiten können. 

Hat ein Teilnehmer oder eine Teilnehmerin eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung gefunden, können wir bei Bedarf eine individuelle Nachbetreuung anbieten - auch dem Betrieb. Ziel ist, dass das Beschäftigungsverhältnis bestehen bleibt.

Wenn Sie einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter besitzen, dann ist die Teilnahme an diesem Coaching für Sie kostenlos.

Vermittlungscoaching für Migranten und Migrantinnen - Einzelcoaching

Inhalt

Modul 1 - Individuelles Bewerbungscoaching - 18 Unterrichtsstunden
  • Standortbestimmung und Aktualisierung der Bewerbungsunterlagen orientiert an dem regionalen Berufs- und Arbeitsmarkt
Modul 2 - Individuelles Vermittlungsmanagement - 60 Unterrichtsstunden
  • begleitete zielgerichtete Stellenrecherche
  • individuelle Unterstützung beim Abbau von Vermittlungshemmnissen
  • Verbesserung des Bewerberverhaltens 
  • Sensibilisierung für Qualifizierungsmöglichkeiten
Modul 3 - Nachbetreuung - Stabilisierung
  • Individuelle Unterstützung für Teilnehmende und Betrieb 

Zugangsvoraussetzungen

Teilnehmen können arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen mit Migrationshintergrund, die die Regelsprachlernangebote bereits durchlaufen haben. 

Eine Förderung durch einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) ist möglich. Fragen Sie bitte Ihre*n Ansprechpartner*in in der Agentur für Arbeit oder im Jobcenter danach

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Praktika

Probearbeitstage sind möglich.

Aufbauoptionen

-

Dauer

Gesamt: bis 9 Monate
  • Modul 1: 2 Wochen (wöchentlich 3 Termine á 3 UStd.)
  • Modul 2: 10 Wochen (wöchentlich 2 Termine á 3 UStd.)
  • Modul 3: bis zu 6 Monate (wöchentlich 1 Termin á 2 UStd.)
Die Termine für das Einzelcoaching sind individuell vereinbar.