Jede*r Auszubildende hat das Ziel, die Ausbildung mit einer erfolgreichen Prüfung anzuschließen, denn damit ist die Grundlage für den Berufseinstieg als Fachkraft geschaffen. Prüfungen sind oft mit organisatorischem und auch mentalem Druck verbunden, den eine professionelle Prüfungsvorbereitung mildern kann. Auszubildende, die vor einer Zwischen- oder Abschlussprüfung stehen, profitieren von unseren begleitenden Trainingskursen, die sie individuell auf ihre Prüfungen vorbereiten. Durch das Festigen von theoretischen und fachlichen Ausbildungsinhalten schaffen wir thematische Sicherheit. Persönliche Hemmnisse wie beispielsweise Prüfungsangst oder Konzentrationsschwäche können durch mögliche Methodentrainings und Coachings überwunden werden. 

Ausbildungsbetrieben, die ihren Auszubildenden eine professionelle Prüfungsvorbereitung ermöglichen möchten, erstellen wir gern ein konkretes Angebot. Individuell an Ihre Anforderungen angepasst können Sie für die Vorbereitung auf Zwischen- oder (gestreckte) Abschlussprüfungen zeitlich flexibel zwischen Präsenzunterricht, Online-Präsenzunterricht im virtuellen Klassenzimmer oder Blended Learning - einer Mischung aus onlinegestütztem Selbstlernen und Live-Unterricht - wählen.

Prüfungsvorbereitung für Azubis – Ausbildungsmanagement

Inhalt

Prüfungstraining auf Grundlage des jeweiligen Ausbildungsrahmenlehrplans und der Prüfungsordnung zu Themen wie beispielsweise:
  • Wirtschaft und Soziales (WISO)
  • Fachliche Ausbildungsinhalte im kaufmännischen Bereich
  • Fachliche Ausbildungsinhalte im gewerblich-technischen Bereich
  • Training gegen Prüfungsängste
  • Methodentraining
Weitere (fachliche) Themen sind auf Anfrage selbstverständlich möglich.

Zugangsvoraussetzungen

Der Kurs eignet sich für Auszubildende in Vorbereitung auf die Zwischen- oder (gestreckte) Abschlussprüfung.

Abschluss

Die Teilnehmer*innen erhalten nach Abschluss eine Teilnahmebescheinigung.

Dauer

flexibel vereinbar