Wer in der Phase der beruflichen Neuorientierung praktische Erfahrungen sammeln konnte, hat in der Regel gute Chancen auf eine Einstellung. Die Euro-Schulen vermitteln Sie in eine passende Praktikumsstelle und begleiten Sie in Ihrem gesamten Bewerbungsprozess. Wir unterstützen die Kursteilnehmenden darin, ihren Blick auf eine dauerhafte berufliche Eingliederung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung zu richten. Mit der Teilnahme an diesem Kurs erhöhen Sie Ihre Chancen auf einen beruflichen Wiedereinstieg. 

Die Euro-Schulen besitzen als Bildungsträger langjährige Erfahrung in der professionellen Unterstützung von Arbeitsuchenden, damit diese auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen. Wir bieten den Kurs "Mit Perspektivwechsel zurück in den Arbeitsmarkt” im Auftrag der Agentur für Arbeit an.

Mit Perspektivwechsel zurück in den Arbeitsmarkt

Inhalt

Modul 1 - Zielfindung
  • Standortbestimmung
  • Orientieren und Aktivieren durch Erarbeitung beruflicher Perspektiven und Alternativen
Modul 2 Steigerung der örtlichen Mobilität, Handlungsansätze zur Zielerreichung
  • Ziel ist, die Mobilitätsanforderungen bezogen auf den Zielberuf zu erkennen und Möglichkeiten der Steigerung der örtlichen Mobilität zu erarbeiten.
Modul 3 Integration
  • Wege zum Zielberuf
  • betriebliches Praktikum

Zugangsvoraussetzungen

Teilnehmen können Arbeitslose, die uns von der Agentur für Arbeit zugewiesen werden. Bitte fragen Sie bei Ihrer Ansprechperson, ob dieser Kurs für Sie in Frage kommt.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der Euro Schulen

Praktika

Die Dauer des Praktikums soll zwischen 20-25% der Präsenztage betragen.

Dauer

Die individuelle Zuweisungsdauer eines Teilnehmers oder einer Teilnehmerin wird vom Bedarfsträger festgelegt. Sie beträgt mindestens 8 Wochen und höchstens 24 Wochen.
Für die Teilnehmenden besteht eine Anwesenheitspflicht (Präsenzzeit) von 2 Präsenztagen pro Kalenderwoche.