In unserem Kurs geht es um das Thema der digitalen Bewerbung und wie Sie digitale oder soziale Medien für Ihre Jobsuche und bei Bewerbungen erfolgreich nutzen. Wir unterstützen Sie bei Ihren gesamten Bewerbungsaktivitäten und beim Auffinden beruflicher Alternativen und Perspektiven. die für Sie nach realistischer Selbsteinschätzung in Frage kommen. Nachdem wir Sie in eine versicherungspflichtige Beschäftigung vermittelt haben, begleiten wir Sie noch motivierend in Ihrem neuen Job, damit Sie am Ball bleiben. 

Die Euro-Schulen besitzen als Bildungsträger langjährige Erfahrung in der professionellen Unterstützung von Menschen auf Arbeitsuche, damit diese sich wieder erfolgreich in die Arbeitswelt integrieren können. Wir bieten den Kurs "Support 3.21 - Unterstützung für Bewerber*innen digital (Unt3mV)" im Auftrag der Agentur für Arbeit an.

Support 3.21 - Unterstützung für Bewerber* innen digital (Unt3mV)

Inhalt

Ziel ist, Teilnehmende mit Unterstützungsbedarf durch gezielte individuelle Hilfestellung auf eine dauerhafte berufliche Eingliederung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung im Sinne des § 25 Abs. 1 S. 1 SGB III vorzubereiten. Der Kurs kann bis zu acht Module umfassen:
Bewerbung digital 
  • Bedeutung digitaler Medien für die Jobsuche und bei Bewerbungsprozessen
  • soziale Medien – digitale Profile für die Jobsuche nutzen
  • "Bewerbung digital" und kollaboratives Arbeiten
Vorbereitung auf die Teilnahme an einem Assessment Center

Standortbestimmung
  • Wir unterstützen Sie bei der realistische Selbsteinschätzung.
Bewerbungsaktivitäten
  • Erstellen eines individuellen Bewerberprofils in der JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit
  • Erarbeiten realistischer beruflicher Perspektiven
  • Entwicklung von Selbstvermarktungsstrategien 
  • Trainieren von Vorstellungsgesprächen und telefonischen Bewerbungen
Berufliche Alternativen und Perspektiven
  • Überblick über den aktuellen Arbeitsmarkt in der Region, bundesweit, ggf. europaweit sowie Ausblick auf künftige Entwicklungen
  • personenbezogenen Datenerhebung
  • Qualifikationen und soziale Kompetenzen erfassen
  • Zusammenfassende Eignungsfeststellung
  • Probetage bei einem Arbeit gebenden Unternehmen
Maßnahmeteile bei einem Arbeitgeber
  • Eignungsprüfung für eine Beschäftigung beim jeweiligen Betrieb
Vermittlung in versicherungspflichtige Beschäftigung

Stabilisierung
  • Begleitung und die Konfliktintervention sowie den Motivationserhalt, um Beschäftigungsabbrüche zu verhindern

Zugangsvoraussetzungen

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Agentur für Arbeit.
Bitte sprechen Sie ihren Ansprechpartner bei der Agentur für Arbeit an.

Abschluss

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der Euro-Schulen.

Praktika

Sie können bis zu sechs Wochen als Eignungsprüfung für eine Beschäftigung in einem Betrieb sein.

Aufbauoptionen

Unsere Sprach- und Coachingangebote stellen wir Ihnen gerne persönlich vor. Bitte sprechen Sie uns an.

Dauer

Sie nehmen für 12 bis 24 Wochen dreimal wöchentlich am Unterricht teil.
Die individuelle Zuweisungsdauer der Teilnehmenden wird von der Agentur für Arbeit festgelegt.